ASIEN (Crystal Meth ist das neue Opium): das goldene Drogen-Dreieck lebt 

Publié: 16 juin 2017 dans ASIE, INFOS, Thaïlande
Tags:,

Als die thailändische Polizei am 19. Januar den laotischen «Geschäftsmann» Xaysana Keophimpha bei einem Zwischenhalt von Phuket nach Vientiane am Bangkoker Flughafen verhaftete, war ihr wohl bewusst, dass es sich beim Festgenommen um einen der grösseren Drogenbosse in Südostasien handelte. Aufgrund der vorhergehenden Ermittlungen und dank weiteren Verhaftungen scheint Thailand und anderen südostasiatischen Ländern hier tatsächlich ein Schlag gegen den Handel mit synthetischen Drogen gelungen zu sein. Dessen Umfang dürfte sich auf mehrere Milliarden belaufen.

 

Gigantischer Schwarzmarkt

Viele Erfolge der Drogenfahnder in letzter Zeit werden auf die Verhaftung von Xaysana zurückgeführt. So beschlagnahmte die thailändische Drogenpolizei im März dieses Jahres einen Lastwagen mit 1,1 Mio. Pillen. Er kam aus Chiang Mai, was ebenfalls auf Burmas Grenzregion als Ursprung weist. Das goldene Dreieck, das weitläufig auch an die chinesische Provinz Yunnan und nördlich an das für den Drogenhandel berüchtigte Gebiet der Wa grenzt, gilt somit heute – nach Lateinamerika – wieder als wichtigstes Drogen-Produktionsgebiet.

 

Lesen

https://www.nzz.ch/wirtschaft/crystal-meth-ist-das-neue-opium-das-milliardengeschaeft-mit-synthetischen-drogen-ld.1300979

000000000000000000000000

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s